Archiv

it's been a while since my last entry, EY?

Dec 13, 2008

Straßen weiß/ fällt Kidz Alive wegen unsicheren Straßen aus?/ "bitte lassen sie Kinder nicht alleine an Bushaltestellen warten/Anzeigetafel: -21 Grad/ Christmas Tree hunting/ verrückte Idee: Schneeschwimmen mit Simon/ warmes Haus.

Hier nur ein paar Stichworte zu den letzten, nicht zu Blog gebrachten, Tagen und Wochen. Kanada ist immernoch ein super schönes Land, sieht nur ein wenig anders aus in Kälte und Weiß.

Wie schon angedeutet hat es -21 Grad und es soll bis Montag bis zu -30 Grad haben. Ist schon wirklich kalt und der Schnee ist viel weicher und trockener als der deutsche. Faszinierend und schön - zumindest von drinnen :-) Es sieht etwa aus wie eine Sandwüste mit all diesen "snowdrifts".

Jedes Jahr gehen ein paar Leute aus der Kirche in die Berge um Weihnachtsbäume zu fällen. Letzten Sonntag, Dec 7 waren wir dann also in den Bergen und danach in einem wunderschönen Berghaus, in dem wir gemeinsam den Abend mit Hotdogs und Gemeinschaft verbracht haben.

Tags drauf waren Simon, ich und meine Gasteltern Schlittschuh laufen und hatten danach mal wieder einen angenehmen Abend mit gutem Essen und anschließendem Wirpool.

Gestern Abend, übermüdet und lustig, sind Simon und ich dann in Badehose im Schnee "geschwommen" und hatten recht viel Spaß, selbst wenn wir 30 sekunden später unsere Beine nicht mehr richtig gefühlt haben...
Mit einem Projekt der Sonntagsschule (genannt: wir drehen einen modernen Weihnachtsfilm) und sonstiger Arbeit werde ich hier wirklich vor langer Weile beschützt und kann in liebevoller und prukvoll dekorierter Weihnachtsstimmung soweit nicht klagen! Es geht mir gut! 
Liebe Grüße aus Lethbridge


-- christmas tree hunting in den Rockies --
-- snow in lethbridge --
-- snowswimming mit Simon --

1 Kommentar 14.12.08 03:44, kommentieren



walking in snow

Dec. 14
Heute waren wir nach einem gemeinsamen Mittagessen draußen, eine Runde laufen.
Es hat -25 Grad und Jacquies Haare sind einfach gefroren. Augenbrauen und Kinn waren auch kaum mehr zu spüren und die Sonne hat das alles ein riesen Spaß sein lassen.
Hier ein paar Bilder
-- walking around Fairmont lake --
-- so sehen gefrorene Haare aus --

1 Kommentar 15.12.08 00:36, kommentieren